Schnuppertraining 2016 beginnt

Seit April findet wieder jeden Mittwoch (außer dem 1. Mittwoch im Monat) unser Schnuppertraining für Bogensportinteressierte von 18 bis 19 Uhr auf unserem Gelände in Griesheim statt. Wir freuen uns sehr, neuen Interessierten den Bogensport näher zu bringen. Anmeldungen bitte im Vorfeld per Mail an unseren Sportwart (sportwart@fbc-griesheim.de).

Anmeldung zur Griesheimer Hallenmeisterschaft 2016 geöffnet

Nächstes Jahr findet die Griesheimer Hallenmeisterschaft am 13. und 14. Februar statt. Zum einen können hier Turnier-Neulinge ihre ersten Wettkampferfahrungen in entspannter Atmosphäre sammeln, zum anderen ergibt sich eine Vorbereitungsmöglichkeit auf die deutsche und internationale Hallenmeisterschaften.

Die Anmeldung zu unserer Hallenmeisterschaft ist natürlich direkt über unsere Seite möglich.

Ende des Probetrainings 2015

In Anbetracht der eingeschränkten Zeiten und des Platzangebotes in der Horst-Schmidt-Halle bzw. der Wagenhalle, in denen im Winter das Training stattfindet, wird das Probetraining dieses Jahr vom 1. Oktober bis Ende März 2016 eingestellt.

Natürlich können sich Interessierte auch im Winter bei unserem Sportwart bzw. Jugendwart melden, damit sie von diesen über den Start in die neue Außensaison auf dem Laufenden gehalten werden.

Aufgrund der hohen Nachfrage können auch für September 2015 keine weiteren Personen im Probetraining aufgenommen werden. Wir bitten dies zu entschuldigen und hoffen, Sie im nächsten Jahr bei uns begrüßen zu dürfen.

Ferienspiele 2015

Flyer-Ferienspiele-2015

Deutsche Meisterschaft Halle 2015 des Deutschen Feldbogen Verbandes

Die alljährlich vom Deutschen Feldbogen Verband (DFBV) ausgetragene deutsche Meisterschaft Halle fand in diesem Jahr in Wyhl am Kaiserstuhl statt. An der am 21.3 und 22.3 ausgetragenen Meisterschaft nahmen auch 10 Bogensportler des Feldbogenclub (FBC) Griesheim teil.
Insgesamt waren 229 Schützen aus ganz Deutschland zu dieser Meisterschaft in den Breisgau gereist.
Unsere zehn FBC-Bogensportler traten in 6 verschiedenen Stilarten an. In jeder dieser Stilarten konnte eines unserer Mitglieder den ersten Platz erlangen.
Hier eine Auflistung der Medaillenplätze in den Stilarten, in denen auch FBC-Bogensportler antraten:
In der Stilart 52 (Barebow Compound) ging Gold und somit der Titel deutsche Meisterin 2015 an Sandra Jochim vom FBC. Silber ging an Conny Oldfield, ebenfalls vom FBC.
In der Stilart 42 (Barebow Recurve) konnte sich Anja Miller vom FBC zum wiederholten Male den Titel deutsche Meisterin Halle sichern. Silber ging an Bianca Lorenz vom Schützenverein Schwennin.
Ebenso erfolgreich waren die Herren wie zum Beispiel James Miller (FBC), der sich in der Stilart 51 (Barebow Compound) die Goldmedaille vor Björn Wachter (Silber) vom BGR Spiessen sichern konnte.
In der Stilart 41 (Barebow Recurve) traten gleich 5 unserer Bogensportler an. Auch hier ging Gold an ein Mitglied des FBC. So konnte Arnd Jochim den Titel ein weiteres Mal für sich beanspruchen. Silber ging an Fritz Moog vom DJK Kleinenberg. Hier wurde auch ein mit einer Bronzemedaille geehrten dritter Platz gewertet. Dieser ging in diesem Jahr an Heiko Uhlemann vom SV-Wissen. Die anderen in dieser Stilart angetretenen Bogensportler des FBC waren Gary Oldfield (Platz 5), Matt Ahier (Platz 13) und Ralf Müller (Platz 14)
Unsere angetretenen Nachwuchbogensportler (-innen) Nina Jochim (46) und Luke Ahier (47) glänzten mit ihren Leistungen und konnten jeweils den Titel „Deutscher Meister (–in)“ für sich verbuchen.
Allen angetretenen Sportlern einen herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.
Eine Ergebnisliste findet sich auf der Homepage des DFBV. Hier können Ringzahlen und Platzierungen angeschaut werden: >>Link

Griesheimer Hallenmeisterschaft 2015

Der FBC Griesheim veranstaltete am 21. und 22. Februar seine jährliche Griesheimer Hallenmeisterschaft, zu der rund 90 Bogensportler aus Mittel- und Süddeutschland in die Wagenhalle nach Griesheim kamen. Die Teilnehmer nutzen die Meisterschaft gerne, um sich auf die Deutsche Meisterschaft des Deutschen Feldbogen Sportverbandes (DFBV) Ende März vorzubereiten.

Die Griesheimer Meisterschaft wird nach dem gleichen Modus geschossen wie die Deutsche. Lediglich die Wertung findet hier über alle Wettkampfklassen gemeinsam statt. Die Teilnehmer mussten an jedem der beiden Wettkampftage in 12 Runden mit je fünf Pfeilen das Ziel auf eine Entfernung von 20 Yards (18,3m) treffen. Kinder unter 13 Jahren hatten nur die halbe Entfernung und wurden während des Turniers von Vereinsmitgliedern betreut.

An beiden Tagen konnten Besucher die Wettkämpfe beobachten und sich bei Vereinsmitgliedern oder anderen anwesenden Bogensportlern aus erster Hand über den Bogensport informieren. Auch die Bogensportler selbst nutzen solche Turniere und Meisterschaften gerne, um sich über neue Technik und Materialien zu informieren oder einfach nur alte Bekannte wieder zu sehen.

In der Gesamtwertung der Erwachsenen gewann Klaus Schichtel (Silent Arrows Stockstadt) mit 730,71 Punkten die Griesheimer Hallenmeisterschaft 2015. Den 2. Platz belegte Werner Hitscherich (Biber Bogenschützen) mit 674,22 Punkten, gefolgt von Bernd Schmidt (SV Selzerbrunnen) mit 659,43 Punkten. Bei den Kindern und Jugendlichen gewann Katharina Reeg (Biber Bogenschützen) souverän mit 945,31 Punkten vor Marius Braner (BSC Allemühl) mit 741,99 Punkten. Auf dem 3. Platz folgte Ben Frirdich (FBC Griesheim) mit 681,70 Punkten.

Die Ergebnisse wurden auch gleichzeitig für die Wertung einer Vereinsmeisterschaft verwendet. In der vereinsinternen Wertung gewann Arno Kaczmarek vor Conny Reuter mit 638,93 Punkten, der in der Gesamtwertung auf Platz 5 landete. Auf dem 3. Platz der Vereinswertung folgte Sandra Jochim mit 629,54 Punkten. Bei den Kindern und Jugendlichen kam Ben Frirdich auf den 1. Platz, vor Jonas Kesselberg (652,87 Punkte). Den 3. Platz belegte Nina Jochim mit 548,28 Punkten.

Bogensportmeisterschaft des 1.FBC Griesheim

In der Wagenhalle findet die alljährliche Hallenmeisterschaft dieses Jahr, direkt nach den Faschingstagen, am 21. Und 22. Februar statt. Sie gilt für die etwa 100 teilnehmenden Bogenschützen als Vorbereitung für die Deutsche Hallenmeisterschaft in Wyhl Ende März. Aber auch als Möglichkeit für erste Turniererfahrungen wird sie gern genutzt

Die Griesheimer Hallenmeisterschaft wird nach den Regeln des Deutschen Feldbogen Verbandes (DFBV) durchgefürt. Aufgeteilt in drei Gruppen (morgens, mittags, nachmittags) müssen die Schützen an beiden Tagen jeweils 60 Pfeile ins 20-Yard (18,3 m) entfernte Ziel bringen, wobei der Spot – der innere Bereich des Ziels mit der höchsten Punktzahl – einen Durchmesser von nur 5 cm hat. In den einzelnen Runden, haben sie jeweils 4 Minuten für 5 Pfeile Zeit.

In den Pausen, sowie vor und nach dem Wettkampf, genießen die Bogenschützen das gemütliche Beisammensein mit vielen Freunden und Bekannten, denen man auf den einzelnen Turnieren und Meisterschaften begegnet. An beiden Tagen findet der Wettkampfbetrieb von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr statt, zu dem auch Gäste herzlich willkommen sind. Die Vereinsmitglieder stehen Interessenten gerne zur Verfügung um diesen körperlich und geistig fordernden Sport zu erklären. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Wir freuen uns darauf die vielen Bogensportler und auch zahlreiche Gäste in der Wagenhalle begrüßen zu durfen.

Gold und Silber bei der European Indoor Archery Competition (EIAC) 2014

EIAC 2014 (deutsche Starter)

 

Diesen Herbst fanden sich einige hundert Bogenschützen aus ganz Europa in der Republik San Marino ein. Vom 30.10. bis 1.11.2014 fand hier die Europäische Hallenmeisterschaft statt. Aus Deutschland reisten 23 Schützen an, von denen 3 zum FBC Griesheim gehören. Insgesamt 17 Medaillen gingen nach deutschland und 2 davon nach Griesheim.

 

 

In der Stilart Barebow Recurve Erwachsene gewann Anja Miller vom FBC Griesheim mit 777 Punkten die Goldmedaille und damit den Europameistertitel bei ihrer ersten Europameisterschaft, vor den zwei Italienerinnen Geraldine Scalzo und Lisa Adriani (755 und 735 Punkte).

Nach einem engen Wettkampf konnte sich James Miller vom FBC Griesheim, für den es auch die erste Erfahrung auf einer Europameisterschaft war, in der Stilart Barebow Compound Erwachsene, am dritten und letzten Tag die Silbermedaille mit 792 Punkten vor Thomas Göller (ebenfalls aus Deutschland) sichern der nur fünf Punkte hinter ihm lag. Der Titel Europameister ging mit Florian Laurens nach Frankreich.

EIAC 2014 SiegerehrungDer mitgereiste Jürgen Frieß vom FBC Griesheim errang in der Stilart Bowhunter Unlimited den neunten Platz. Die Medaillen gingen hier nach Ungarn und Italien.

 

 

 

 

Jugend des FBC Griesheim bei Meisterschaft erfolgreich

Am 27. Und 28.9.2014 fand die Deutsche Bowhunter Meisterschaft in St. Wendel statt.

Von den 5 Griesheimer Schützen zeigten die beiden mitgereisten unter 18 Jährigen den Erwachsenenwie man es macht.

In der Klasse Barebow Recurve Jugendliche weiblich erkämpfte sich Nina Jochim die Goldmedaille. Luke Ahier tat es ihr in der Klasse Barebow Recurve Schüler männlich nach.

Als bester erwachsener Schütze kam Arnd Jochim in der Klasse Barebow Recurve auf den zweiten Platz und gewann damit die Silbermedaille. Matt Ahier erreichte Platz 5 in der gleichen Klasse.

Für den Mitgereisten Tino Gottschall blieb an diesem Wochenende leider nur Platz 18 in der Klasse Traditioneller Recurve.

Das Hallentraining beginnt

Am 4. Oktober gibt es einen Arbeitseinsatz um die Horst- Schmidt Halle als unser Winterquartier einzuräumen. Ab diesem Tag ist die Hallensaison eröffnet. Bis April steht uns  dann wieder am Samstag von 18:00-22:00 Uhr und Sonntag von 18:00-22:00 Uhr die Horst-Schmidt-Halle und am Mittwoch nach abgesprochenen Terminen die Wagenhalle zur Verfügung.  Das Kindertraining Findet wie immer Sonntags von 16:00-17:45 Uhr statt.

Leider gibt es wie jedes Jahr in dieser Zeit aus Platzgründen kein Schnupper- und Probetraining.

  1. Seiten:
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. ...
  10. 12