Vom 24. und 25. März reisten 14 Griesheimer Bogensportler nach Bad Kreuznach, zur diesjährigen Deutschen Hallenmeisterschaft. In den Schülerklassen konnten gleich zwei Griesheimerinnen Goldmedaillen mit nach Hause nehmen. So wurden Amy Ahier (Barebow Recurve) und Nina Jochim (Bowhunter Recurve) jeweils Deutsche Meisterin. In der Jugendklasse trat Sam Ahier (Barebow Recurve) alleine in seiner Stilart an. Leider verfehlte er das geforderte Limit und wurde somit nur Klassensieger.

Unsere Mitglieder auf der DM Halle 2012

Ebenso erging es Sandra Jochim (Barebow Compound) bei den Erwachsenen. Sie lag nur 11 Punkte unter dem Limit als Einzelstarterin und ist somit ebenfalls nur Klassensiegerin. Ulf Trabert gewann bei den Herren die Bronzemedaille hinter Thomas Weisbrodt und Carsten Busch, jeweils vom BGR Spiesen. Für Frank Konhäuser war es die erste Deutsche Meisterschaft und er landete auf dem 6. Platz.

In der Stilart Barebow Recurve gab es bei den Damen dafür gleich zwei Medaillen. Eva Schmachtenberg gewann Gold, und somit den Deutschen Meistertitel, während Nicoletta Thöne mit nur 2 Punkten Rückstand auf Heike Jahraus vom BSC Rastatt die Bronzemedaille erhielt. Birgit Lang belegte den 9. Platz. Bei den Herren kam Gary Oldfield bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft auf den 6. Platz. Im folgten Matt Ahier und Ralf Müller auf den Plätzen 9 und 10.

Jürgen Frieß (Bowhunter Unlimited) belegte bei den Herren den 11. Platz, während Herbert Eitner bei den Senioren auf den 6. Platz kam.