Die Barebow Freunde Deutschland haben am Samstag den 18. August einen Barebow-Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene organisiert und durchgeführt. 20 Teilnehmer haben das Angebot angenommen von erfahrenen Barebowschützen wie Carsten Busch, Thomas Glaubrecht und Ulf Trabert mehr über die Schießtechnik, das neuste Material, sowie Tipps und Tricks, gerade für internationale Wettbewerbe, zu erfahren. All zu oft sind es die kleinen und schlechten Angewohnheiten, die sich einschleichen und das Vergnügen am Bogenschießen negativ beeinflussen. Bogenschützen, die schon ein bisschen länger dabei sind, kennen dieses nur allzu gut und wissen, wie viel mal muss man sich das Nachhalten, ein sauberes Lösen, konzentriertes Zielen und vieles mehr immer wieder ins Gedächtnis rufen, bis es irgendwann einmal systematisiert ist und mit einem Gefühl von selbst abläuft.

Wir haben jeden Teilnehmer unter die Lupe genommen, den Schussablauf gefilmt und auf persönliche Fehler hingewiesen. Auch haben wir das Material gecheckt und Optimierungen besprochen. Diese Chance sich zu verbessern liegt nun bei jedem selbst, hart daran zu arbeiten, um einen perfekten Schießablauf zu erreichen. Denn allzu gerne möchten wir die deutschen Barebowschützen im internationalen Vergleich mehr und mehr ganz vorne sehen. Wir danken dem FBC Griesheim für die zur Verfügungsstellung Ihres Geländes und der vorzüglichen Gastfreundschaft, die wir sehr über den ganzen Tag genießen durften. Danke an die Referenten und die Besucher von wohlbekannten Barebowschützen wie Arno Kaczmarek, Achim Schwebel und auch Bob Tweedie, der extra aus Schottland für dieses Seminar angereist war.

Die Barebow Freunde Deutschland sind eine Interessengemeinschaft für das „Stringwalking“ nach IFAA Reglement sowohl für Recurve- als auch Compoundschützen. Das Barebowschießen ist ein System- und Präzisionsschießen mit einem „abgreifen“ auf der Sehne, einem Zielen über die Pfeilspitze und somit ein Schießen ohne ein Visier. Mit einem perfekten Schußablauf kann dieses System den einen oder anderen Visierschützen schon mal zum Staunen oder auch zur Verzweiflung bringen. Die Barebow Freunde Deutschland werden ihre Seminarreihe fortsetzen, ihre Stilart weiter pflegen und somit die Barebowfahne weiterhin hochhalten. Interessenten können sich jederzeit über unsere Homepage informieren und auch melden.

Mit den besten Wünschen die Pfeilspitze immer schön in den Spot zu halten grüßt

Euer Ulf