Zum insgesamt 13. Male, veranstaltete der Feldbogen-Sport-Club Griesheim, am 17. und 18. Februar 2018, sein diesjähriges Hallenturnier mit angeschlossener Vereinsmeisterschaft. Somit kann man dieses Turnier durchaus schon als traditionell bezeichnen. Insgesamt haben sich 57 Schützen aus 13 verschiedenen Vereinen gemeldet, allein 16 Schützen aus den Reihen des FBC’s. Bei dem diesjährigen Turnier wurde der Austragungsmodus etwas geändert.  Das Turnier lief über zwei Tage, wobei die Schützen sich im Vorfeld entscheiden konnten, ob sie nur einen oder alle zwei Tage schießen wollten. Für die Wertung der Vereinsmeisterschaft, mussten die Teilnehmer an allen beiden Turniertagen teilnehmen. Siegerehrungen gab es nach jedem Wettkampftag. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens von unseren Vereinsmitgliedern gesorgt. Hier nochmal der ganz spezielle Dank an die gesamte Küchen-und Bewirtungs Mannschaft . Aus der Küche gab es Eier mit Bacon sowie Burger, die sich dann jeder selbst belegen konnte sowie im vorderen Hallen Bereich, selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Auch die Heizung in der Halle tat ihr Bestes, so dass sich leicht tropische Temperaturen einstellten, die so manchen Schützen ins “Urlaubsfeeling” versetzen. Nicht unerwähnt bleiben sollten die technischen Probleme mit der Ampelanlage, hier wollte das akustische Signal nicht, so wie es eigentlich sollte. Es verweigerte schlichtweg seinen Dienst. Die Lösung wurde einfach und unkompliziert durch die Turnierleitung durchgeführt, indem sie kurzerhand ihre eigene Stimme zur Verfügung stellte. Dies führte zur allgemeinen Erheiterung und lockerte zusätzlich den Rahmen nochmals auf. Alles in allem waren auch diese Jahr wieder ein gelungenes Turnier und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

Foto: Jens Hirschmüller

Foto: Jens Hirschmüller